Weihnachtsdekoration DIY

Selbstgebastelte Weihnachtsdekoration ist für die Geschäftsräume mit Kundenverkehr oft weniger passend. Für interne Orte wie beispielsweise die Büroküche sind DIYs aber ein schönes Dekoelement. Außerdem stärkt gemeinsames Basteln den Teamgeist. Wir zeigen Ihnen zwei super simple Do it yourself Projekte, die sich prima für die Mittagspause eignen. Die Materialien hat man ohnehin am Arbeitsplatz.

Trends

Weihnachtssterne

Was wäre Weihnachten ohne Weihnachtssterne? Mit diesem einfachen DIY wird es ruckzuck weihnachtlich im Büro. Die klassischen Dekoelemente verschönern Wände, Fenster, Whiteboards oder Schranktüren. 

Benötigt werden

  • zwei quadratische Blätter
  • Schere

So geht’s

Ein Papier in der Mitte falten und den Knick mit dem Finger nachstreichen. Anschließend in die andere Richtung falten. Das Papier aufklappen. Die Faltlinien bilden nun ein Kreuz. Eine Ecke des Papiers hin zur gegenüberliegenden Ecke falten, sodass ein Dreieck entsteht und auch hier den Knick nachstreichen. Das Gleiche mit der Nachbar-Ecke wiederholen.

Nun wird jede Seitenmitte kurz eingeschnitten. Anschließend werden alle, durch das Schneiden entstandene, Seiten entlang der Faltlinie eingeklappt. Ein vierzackiger Stern entsteht.

Mit dem zweiten Papier wird genauso vorgegangen. Etwas versetzt können die Sterne nun zusammengeklebt werden. 

Tannenbäume

Kleine Hingucker, die sich wunderbar an verschiedenen Orten aufstellen lassen, sind die kreativ geformten Tannenbäume aus Papier. 

Benötigt werden

  • Vier Blätter Papier
  • Tacker

So geht’s

Blätter übereinander legen und an zwei Ecken zusammentackern. Nun die einzelnen Blätter nach und nach von einer Ecke der offenen Seite ausgehend hin zu der getackerten Ecke umklappen. Die Papiere dabei leicht versetzt legen und die Faltlinie mit dem Finger nachstreichen. 

Jetzt die Papiere umdrehen und mit der Spitze nach oben legen. Die Seiten jeweils nach innen umklappen und fest streichen. Dann das Papier wieder umdrehen und die einzelnen Schichten mit der Ecke nach oben einzeln umklappen. Anschließend werden die Ecken in die jeweils obere Lasche gesteckt. 

Der Tannenbaum bleibt nun von selbst stehen. 

 

Aus alt mach neu

Für diese Bastelprojekte ist es ein Leichtes altes Papier wieder zu verwenden. Das spart Ressourcen und es muss keine Bastelpappe oder ähnliches besorgt werden. Besonders bunt und einzigartig wird es mit Seiten aus nicht mehr gebrauchten Katalogen oder Magazinen, aber auch alte Dokumente sind zu schade für den Papierkorb. 

  • BOS Büro- und Objekteinrichtungen GmbH
    BOS Büro- und
    Objekteinrichtungen GmbH
  • BOS Büro- und Objekteinrichtungen GmbH
    BOS Büro- und
    Objekteinrichtungen GmbH
  • BOS Raum3 GmbH
    BOS
    Raum3 GmbH